Wertstoffhof Woringen

Wertstoffhof Woringen
>Aktuelles aus Woringen

Der Woringer Wertstoffhof liegt gleich neben der Feuerwehr, kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Bad Grönenbach.

Die Öffnungszeiten:
jeden ersten Samstag im Monat von 9 bis 13 Uhr und
jeden dritten Freitag im Monat von 13 bis 17 Uhr.

Wertstoffhof Wolfertschwenden

Für größere Mengen und Gartenabfall fahren Sie bitte zum Wertstoffhof
nach Wolfertschwenden (gleich hinter dem Bahnübergang).

Die Öffnungszeiten:
Montag von 15.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr
Freitag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Neue Sortierkriterien für Wertstoffe

Das Landratsamt Unterallgäu hat eine neue Broschüre über die Sortierkriterien für Wertstoffe sowie weitere Informationen für die Wertstoffentsorgung herausgebracht. Das Faltblatt liegt im Rathaus am Prospektständer und im Wertstoffhof zur kostenlosen Mitnahme aus.

Ab August 2007 gelten an allen Wertstoffhöfen im Landkreis Unterallgäu neue Sortierkriterien:
Verpackungen ohne grünen Punkt wie z.B. Zementsäcke, große Behälter für Reinigungsmittel usw. werden nicht mehr angenommen und müssen dem Händler zurückgegeben bzw. dem jeweiligen Rücknahmesystem z.B. Interseroh zugeführt werden.

Ebenso werden Mineralölbehälter nicht angenommen und müssen zur Verkaufsstelle z.B. Tankstelle zurückgebracht werden. Zu der Fraktion ?Verpackungsfremde Kunststoffe jetzt "Sonstige Kunststoffe" gehört nur noch Hartplastik wie z.B. Kinderspielzeug, Gartenmöbel usw. PVC wie z.B. Planschbecken, Wasserschläuche, Abdeckfolien muss über die Hausmülltonne entsorgt werden.

Gipskartonplatten (Rigips) dürfen auf Bauschuttdeponien nicht mehr abgelagert werden und werden daher auch nicht mehr am Wertstoffhof angenommen. Gipskarton wird über die Umladestation Breitenbrunn entsorgt.

Bitte beachten Sie die neuen Flyer, die am Wertstoffhof und im Rathaus erhältlich sind. Auskünfte über die neuen Sortierkriterien erteilen gerne die Wertstoffhofmitarbeiter und die Abfallberater des Landkreises.